Startseite
Startseite


Aktuell

»  Baustelle Tiefbauarbeiten im Heidenwäldle, Berliner Ring
    vom 30. Mai 2016 bis 16. September 2016: 
   Stadtbus Linie 101 / 102

Wegen Tiefbauarbeiten muss der Berliner Ring auf einem Abschnitt zwischen Louise-Schröder-Straße und Ernst-Reuter-Straße voll gesperrt werden. Deshalb kann der Stadtbus die Haltestellen im Wohngebiet Heidenwäldle nicht bedienen.

Wir bitten unsere Fahrgäste auf die Haltestelle "Behr" auszuweichen. Die Linienführung der Stadtbus Linien 101 und 102 erfolgt vom Busbahnhof über die Lienzinger Straße und den Kreisverkehr an der Osttangente zur Haltestelle Behr vor der Neuapostolischen Kirche.
(Nachfolgende Kurse ab Busbahnhof enden umlaufbedingt an der Haltestelle Behr vor der Firma Mahle: ab 6.30 Uhr, ab 10.23 Uhr, ab 12.23 Uhr, ab 13.23 Uhr und ab 15.23 Uhr.)

»  Kurzstreckenfahrschein

Erwachsene und Kinder (6 - 14 Jahre) können innerhalb einer gesamten Gemeinde (Mühlacker mit den Ortsteilen) montags bis freitags ab 9.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags auch vor 9.00 Uhr eine Stunde lang in eine Richtung mit dem Kurzstreckenfahrschein fahren. Der Preis beträgt 1,30 €. Rundfahrten und Rückfahrten sind unzulässig.

»  Seniorenkarte -
     Persönliche Jahreskarte für Erwachsene ab 65 Jahre

Seit 14.12.2014 ist eine Senioren-Jahreskarte zum Preis von 45,00 EUR pro Monat erhältlich. Mit ihr können Senioren ab 65 Jahre zeitlich unbegrenzt alle Busse und Bahnen im gesamten VPE-Gebiet nutzen (mit Renten-/Pensionsnachweis ab 60 Jahre).

»  Metropolticket

Für nur 20,00 EUR können Sie jetzt einen Tag lang durch 9 Verkehrsverbünde in der Metropolregion Stuttgart fahren. Sowohl alleine, als auch mit bis zu 4 weiteren Mitfahrern. Die zahlen dann jeweils nur einen kleinen Aufpreis von 5,00 EUR.
Zum Beispiel nach Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis, Römern und Staufern auf der Spur.
http://www.metropolticket.de/die-freizeitziele/schwaebisch-gmuend-bis-aalen-ostalbmobil/
Das Metropolticket bekommen Sie auch beim Fahrer des Stadtbus Mühlacker. Fragen Sie danach.
 

   
 

Linie
  nach oben